Gepäck

Die besten Tipps zum Kofferpacken!

Perfekt gepackter Koffer: Pack-Tipps für jede Art von Ferienreisen

Blog-Beitrag von in-online.ch / Autorin: Steffi Hidber

Endlich Ferien! Ob alleine als Rucksack-Abenteuer, romantischer Städtetrip zu zweit oder Familienurlaub mit allem drum und dran: Mit dem perfekt gepackten Koffer wird jede Reise zum Highlight.

 

Die Abenteuerreise: Weniger ist mehr

Wer mit dem Rucksack auf Reisen geht, weiss schon im Voraus: Hier kommt nur das Nötigste mit!. Generell rät man, dass der Rucksack nicht mehr als 15 kg wiegen sollte. Neben unverzichtbaren Basics wie Ladekabel, Necessaire, Notfallapotheke und Reiseführer (App benützen statt Buch!) gehört ein Handwaschmittel mit auf die Reise, damit man nicht unnötig viel Kleidung mitnehmen muss. In warmen Gebieten ersetzen Outdoor-Sandalen Flip-Flops und Turnschuhe, doch wer Wanderschuhe mit dabei hat, kann diese dafür beim Packen mit zerbrechlichen Sachen «füllen», um Platz zu sparen. Im Web gibt’s etliche nützliche Packlisten für Backpacker, z. B. auf www.planetbackpack.de oder www.packlisten.org

 

Die Familienreise: Multitasker willkommen

Wer mit Kindern reist, weiss: Da kommt ganz schön viel Gepäck zusammen! Etwas mehr Übersicht gibt’s, wenn man für Kleidung und Basics einen grossen «Familien-Koffer» im XXLFormat wählt. Für Bücher, Spielsachen und Co. kann dann jedes Familienmitglied einen kleinen, persönlichen Koffer mitführen. Gerade bei Kindern sorgt diese Eigenverantwortung oft dafür, dass Stofftiere oder Spielsachen dann doch nicht unbedingt mit müssen. Beim Necessaire lassen sich viele Produkte von allen Familienmitgliedern nutzen, wie Zahnpasta, Sonnencreme, Duschgel und Shampoo.» Dafür sollte an der Reiseapotheke nicht gespart werden. Darin sollten Notfall-Lösungen für Fieber und Durchfall sowohl für Kinder als auch für Erwachsene enthalten sein, aber auch Pflaster und Desinfektionsmittel. Wichtige Medikamente gehören jedoch ins Handgepäck oder in die Handtasche! Steht am Ferienziel eine Waschmaschine zur Verfügung, genügen in der Regel 2–3 Outfits pro Person; nehme aber zur Sicherheit etwas Handwaschmittel in deinem Koffer mit. Und unbedingt vorher Wetter-Apps abchecken: Ist Sonne angesagt, können Regenschutz oder Faserpelz vielleicht sogar zu Hause bleiben!

 

Die Romantikreise: lässig ausgestattet

Für eine romantische Reise zu zweit darf auch mal «Unvernünftiges» mit in den Koffer, wie ein schönes Seidenkleidchen – eingerollt in Seidenpapier bleibt es knitterfrei – oder die schönen High Heels, die man mit Socken oder Wäsche ausstopfen kann, damit sie in Form bleiben. «Generell kann beim Packen viel Platz eingespart werden, wenn alle Kleidungsstücke im Koffer gerollt werden.» Mit Reisegrössen von Shampoo, Creme & Co. findet das Necessaire auch auf kleinem Raum Platz und geht auch mal als Handgepäck durch… Wer vor auslaufenden Flüssigkeiten Angst hat, kann die Fläschchen aufschrauben, ein kleines Stück Klarsichtfolie auf die Öffnung legen und wieder zuschrauben. Und schliesslich nicht vergessen: Im Koffer ein bisschen Platz lassen für Souvenirs!

 

Mehr Einkaufstipps für dein Reisegepäck findest du auf Profital

Mehr Einkaufstipps für deinen Ferien-Koffer findest du in der  Profital-App  oder unter profital.ch. Mit Profital, der ersten Prospekte-App der Schweiz, kannst du einfach und bequem auf aktuell gültige Prospekte, Kataloge und lokale Aktionen von Geschäften in deiner Umgebung zugreifen. Auch Öffnungszeiten und weitere nützliche Informationen zu den Filialen sind gratis verfügbar.